20. September 2017

Kohlendioxidfeuerlöscher (CO2)

Rückstandsfreies Löschen

Kohlendioxid-Löscher löschen rückstandsfrei. Daher eignen sie sich insbesondere zur Brandbekämpfung bei EDV-Anlagen und bei Einsätzen in Laboren. 

Löschwirkung
Das gasförmig austretende Kohlendioxid ist schwerer als Luft und breitet sich daher schnell vom Boden her über den Brandherd aus. Auf diese Weise verdrängt es den Sauerstoff und erstickt den Brand schnell und effektiv. Darüber hinaus hat Kohlendioxid eine kühlende Löschwirkung. Da es keine Rückstände hinterlässt, ist Kohlendioxid das sauberste Löschmittel. Kohlendioxid wird als Löschmittel bei Bränden der Brandklasse B eingesetzt.

Einsatzbereiche
z.B. Serverumgebungen, EDV-Anlagen, Labore, Arztpraxen

Bei uns erhalten Sie Kohlendioxidfeuerlöscher in folgenden Größen mit unterschiedlichen Ratings und Löschmitteleinheiten – auch antimagnetisch:

2 kg

5 kg

10 kg

20 kg

30 kg

60 kg

135 kg